Projekt 3Dsupply - 3Dprint-Supply-Service Projektforschungsstelle: FIR e. V. an der RWTH Aachen
Das Projektkonsortium:
Alstom Transport Deutschland GmbH, Salzgitter, Germany
Comprisetec GmbH, Hamburg, Germany
FIR e. V. an der RWTH Aachen, Aachen, Germany
Fraunhofer-Einrichtung für Additive Produktionstechnologien IAPT, Hamburg-Bergedorf, Germany
TOP Mehrwert-Logistik GmbH & Co. KG, Hamburg, Germany
Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung
Das zugrundeliegende Vorhaben wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 02K16C162 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.

Arbeitspaket 7

Dissemination


Im Rahmen des Arbeitspaketes soll der Informationstransfer an relevante Zielgruppen in Wissenschaft und Wirtschaft sichergestellt werden.

Der Transfer der Ergebnisse erfolgt bereits während des laufenden Projekts über Vorträge und Workshops auf nationalen und internationalen Konferenzen. Zudem sichern Konferenzteilnahmen sowie intra- und interdisziplinäre Veröffentlichungen der Konsortial- bzw. Verbundpartner den Austausch im nationalen sowie internationalen Umfeld. Somit wird eine frühzeitige und projektbegleitende Verbreitung der Ergebnisse ermöglicht.

Neben den wissenschaftlichen Veröffentlichungen werden Fachzeitschriften zur Weitergabe der Ergebnisse genutzt. Die Veröffentlichung der Projektergebnisse wird durch hauseigene Printmedien der Partner weiter unterstützt (z. B. Zeitschrift UdZ – Unternehmen der Zukunft des FIR). Darüber hinaus wird eine projekteigene Homepage eingerichtet, die ihrerseits über regelmäßig veröffentlichte Projektreports zur Weitergage von Projektergebnissen beiträgt.

Das FIR organisiert zudem praxisorientierte Tagungen, in denen die Ergebnisse platziert werden können. Auch im universitären Rahmen werden die Erkenntnisse des Projekts über Seminare, Vorlesungen und Übungen transferiert. So können beispielsweise neue Methoden und Theorieansätze in die universitäre Lehre eingebunden werden. Theorieansätze werden in Vorlesungen (hochschulintern) und in hochschulexternen Einrichtungen (z. B. Fachhochschulen) über Vorträge vorgestellt.

Ein Abschlussbericht wird schlussendlich in Buchform publiziert und über Nutzung von Kanälen an relevante Zielgruppe in Wirtschaft und Wissenschaft verbreitet.

Schnell-Links

(c) 2017-2018 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.projekt-3dsupply.de