Projekt add2log - Dezentrale Produktion auf Basis von additiver Fertigung und agiler Logistik Projektforschungsstelle: FIR e. V. an der RWTH Aachen
Das Projektkonsortium:
DMG MORI Spare Parts GmbH, München, Germany
FIR e. V. an der RWTH Aachen, Aachen, Germany
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik (ILT), Aachen, Germany
Materialise GmbH, München, Germany
Software AG, Darmstadt , Germany
TOP Mehrwert-Logistik GmbH & Co. KG, Hamburg, Germany
Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Digitale Technologien für die Wirtschaft (PAiCE) - Technologieprogramm des BMWi

Impressum

Herausgeber


Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) e. V. an der RWTH Aachen
Campus-Boulevard 55
52074 Aachen
Tel.: +49 241 47705-200
Fax: +49 241 47705-199
E-Mail: projekt-add2log@fir.rwth-aachen.de

Geschäftsführer: Prof. Dr.-Ing. Volker Stich
Vertretungsberechtigter Vorstand: Dipl.-Ing. Ingo Kufferath-Kaßner (Vorsitzender)
USt.-Ident.-Nr.: DE 121 684 389
Registergericht: Amtsgericht Aachen, Registernummer: VR1191

Urheberrecht:

Alle Inhalte dieser Internet-Seite sind urheberrechtlich geschützt. Für die Nutzung der Inhalte ist eine schriftliche Zustimmung des Forschungsinstituts für Rationalisierung erforderlich. Im Falle einer Nutzungsgenehmigung durch das Forschungsinstitut für Rationalisierung ist ein Quellenhinweis notwendig.

Haftungshinweis:

Das FIR übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Webseiten die über einen Link erreicht werden. Geschützte Logos, Namen, Bilder oder Texte werden auf diesen Seiten nicht als urheberechtlich geschützt kenntlich gemacht. Das Fehlen einer derartigen Kennzeichnung bedeutet jedoch nicht, dass diese Elemente im Sinne des Markenzeichenrechts frei sind und genutzt werden können.

Schnell-Links


Projekt gestartet!
01.03.2017: Informieren Sie sich über die Hintergründe
(c) 2017-2018 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.projekt-add2log.de