FlAixEnergy - Innovative Energieflexibilitaetsplattform zur Synchronisation und Vermarktung des regionalen Stromverbrauchs industrieller Anwender mit dezentraler Energieerzeugung in der Modellregion Aachen Projektforschungsstelle: FIR e. V. an der RWTH Aachen
Das Projektkonsortium:
Deutsches Institut für Normung (DIN) e. V., Berlin, Germany
DFA Demonstrationsfabrik Aachen GmbH, Aachen, Germany
DTG GmbH Development & Technology, Niederzier, Germany
FIR e. V. an der RWTH Aachen, Aachen, Germany
Forschungscampus FEN, Aachen, Germany
PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH, Blomberg, Germany
PSI Automotive & Industry GmbH, Berlin, Germany
PSI Energy Markets GmbH, Hannover, Germany
PSI Metals GmbH, Düsseldorf, Germany
QSC AG, Köln, Germany
StreetScooter GmbH, Aachen, Germany
Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Das Projekt wurde vom 1.08.2015 bis 31.10.2018 gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland; Zuwendungsgeber ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.
Betreut durch: Projektträger Jülich| Forschungszentrum Jülich GmbH

Glossar beginnend mit V

Verbraucher

Geräte und Anlagen, die elektrische Energie aufnehmen

Verteilnetzbetreiber

Der Verteilnetzbetreiber (Abk: VNB) stellt den Netzanschluss zur Verfügung, über den der Anschlussnutzer mit Lieferungen des Lieferanten versorgt wird. Er erfasst die Marktbeziehungen und verwaltet die Zählpunkte. Der Verteilnetzbetreiber ist verantwortlich für die Planung, den Betrieb und die Wartung des Verteilnetzes (Hoch-, Mittel- und Nieder-, aber nicht Höchstspannung). Weiterhin rechnet er die Netznutzung ab. Dies bedingt eine Netzbilanzierung, Führung von Differenzkonten und Kommunikation mit Lieferanten und anderen Verteilnetzbetreibern. Er unterliegt der Regulierung.

VKW

Virtuelles Kraftwerk

(c) 2016-2019 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.flaixenergy.de