Projekt Overall-Service-Efficiency (OSE) - Entwicklung eines Modells zur Messung und Bewertung von Verschwendung in der Auftragsabwicklung industrieller Dienstleistungen Projektforschungsstelle: FIR e. V. an der RWTH Aachen
Das IGF-Vorhaben OSE (16788N) der Forschungsvereinigung FIR an der RWTH Aachen wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung und -entwicklung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages vom 1.03.2011 bis 31.08.2012 gefördert.

Ergebnisse

Studienergebnisse auf Anfrage erhältlich


Die Ergebnisse der Studie wurden sowohl deskriptiv, als auch im Rahmen einer Faktoranalyse ausgewertet. Die deskriptive Auswertung der Studie ist auf Anfrage erhältlich. Mit Hilfe einer Faktorenanalyse kann die Datenmenge zum einen strukturiert werden und die wesentlichen Aussagen  verdichtet werden. Die Ergebnisse der Faktoranalyse waren Grundlage für die Entwicklung der Struktur der OSE.

Schnell-Links

(c) 2012-2019 FIR e. V. an der RWTH Aachen   -   www.overall-service-efficiency.de